Monitor-Kaufempfehlung

Übersicht verschiedener Monitore in verschiedenen Preisklassen

(Stand: November 2018)


24″ Full-HD Monitore

 

Acer K2 K242HYL

Dieser Monitor aus dem Hause Acer hat eine FullHD-Auflösung, ein VA-Panel, 60Hz und bietet folgende Anschlussmöglichkeiten: 1 VGA, 1 DVI, 1 HDMI. Er hat eine Diagonale von 23,8″ und lässt sich an eine 100×100 Vesa-Halterungen anbringen. Diese Größe in Verbindung mit so einem Panel? Unschlagbar.

Preis: 99€


 

Samsung S24F356F

Der Monitor aus dem Hause Samsung kommt mit einer FullHD-Auflösung, einem IPS-Panel so wie Freesync daher – dazu lässt sich der Monitor im besten Fall auf 72Hz übertakten. Das ist aktuell wohl der Monitor mit dem besten P/L-Verhältnis. Eine 75×75 Vesa-Halterung lässt sich auch montieren.

Preis: 125€


LG 24MB35PH-B

Dieser Monitor der Firma LG hat eine Größe von 23,8″, 1 HDMI-, 1 DVI und 1 VGA-Anschlüsse und wie die anderen Monitore natürlich auch ein IPS-Panel. Auch hier ist es natürlich möglich den Monitor an eine 100×100 Vesa-Halterung anzuschließen. Zusätzlich verfügt der Monitor über eine Pivot-Funktion, welche ermöglicht den Monitor auch hochkant zu nutzen. Höhenverstellbar ist er auch.

Preis: 160€

 


24″ 144Hz Monitore

 

LG 24GM79G-B

Für etwa 245€ bekommt man bei diesem LG-Monitor mit den günstigsten Einstieg in die Welt der 144Hz-Monitore. Dieser kommt mit Displayport- sowie HDMI-Anschlüssen daher, hat eine Pivot-Funktion und auch einen integrierten USB-Hub, sowie einen Kopfhörerausgang. Ein wirklich tolles Gesamtpaket unter 250€.

Preis: 245€


BenQ Zowie XL2411

Auf der Suche nach einem 144Hz-Monitor? Dann bist du hier genau richtig. Für etwa 250€ bekommt man wirklich einen tollen Monitor. 144Hz, Höhenverstellbarkeit, Pivot-Funktion und vieles mehr. So ein Monitor macht vor allem Sinn, wenn man viele Shooter spielt, wo es auf jede Millisekunde bei der Reaktionszeit ankommt. Der jeweilige PC muss natürlich ausreichend Stark sein, um die 144Hz bzw. 144 FPS dauerhaft zu erreichen, sollte das allerdings gegeben sein, steht einer Empfehlung dieses Monitores nichts im Wege.

Preis: 250€


ASUS MG248QR

Der nächste 144Hz-Monitor kommt aus dem Hause ASUS. Dieser punktet mit einem ergonomischen Design und lässt sich dementsprechend in der Höhe verstellen, neigen und vieles mehr. Freesync ist auch mit an Board und bringt, sofern eine AMD-Grafikkarte vorhanden ist, weitere Vorteile. Als Anschlüsse sind HDMI, Displayport und DVI vorhanden.

Preis: 300€


27″ 60Hz Monitore

 

BenQ EW277HDR

Den Einstieg hier macht der besagte BenQ-Monitor. Dieser hat ein VA-Panel, schmale Ränder und wie ich persönlich finde, eine wirklich schönes Design. Er hat 27″, 60Hz und eine FullHD-Auflösung. Als Anschlüsse sind hier 2 HDMI-Anschlüsse so wie ein VGA-Anschluss vorhanden. Lautsprecher hat dieser Monitor auch integriert.

Preis: 175€


LG 27MP58VQ

Weiter geht es mit einem LG-Monitor. Der Monitor hat ein IPS-Panel, schmale Ränder einen HDMI-, einen DVI-D- und einen VGA-Anschluss und einen Kopfhörereingang. Dank des IPS-Panels hat man ein tolles Bild mit kräftigen Farben und ein wirklich schönes, schlichtes Design.

Preis: 185€


Samsung S27F350FHU

Den Abschluss macht hier der Samsung-Monitor. Dieser hat ein PLS bzw. IPS-Panel, was wie schon beim LG erwähnt zu einem wirklich tollen Bild mit kräftigen Farben beiträgt. Als Anschlüsse kommen hier ein HDMI- und ein VGA-Anschluss zum Einsatz. Dieser Monitor lässt sich auch wieder an eine 75×75 Vesa-Halterung anbringen und hat auch wieder ein wirklich simples, schlichtes Design.

Preis: 190€