Flexispot E6 – höhenverstellbares Tischgestell im Test!


Einleitung


Wie oben im Titel ersichtlich, geht es in diesem Test um das E6-Tischgestell von Flexispot. Dieses wurde mir freundlicherweise von Flexispot selbst zur Verfügung gestellt. Dieser Punkt hat allerdings keinen Einfluss auf meinen Testbericht selbst, da ich in diesem immer meine persönliche unparteiische Meinung angebe. Alles weitere erfahrt ihr im weiteren Testbericht.


Auf- und Zusammenbau


Wie von Flexispot selbst auf ihrer Internetseite beschrieben, ist der Schreibtisch innerhalb kürzester Zeit zusammengebaut. Die Anleitung ist gut beschrieben und die Vorarbeit an den Löchern und  Co. ist gut erledigt. Es ging alles reibungslos von der Hand und sollte eigentlich für niemanden ein Problem darstellen. Alle Teile sind übersichtlich angegeben. Das Paket selbst ist auch sehr gut und vor allem hochwertig gepackt – ein großes Lob auch dafür.


Verarbeitung und technische Details


Der E6 ist für mein Empfinden sehr hochwertig verarbeitet. Ich habe keinerlei Beschädigungen, Fehler oder sonstige Dinge feststellen können. Nachdem man alles gut zusammengebaut und festgeschraubt hat, steht der Tisch wie eine Eins. Im „Sitzmodus“ habe ich keinerlei Probleme (wackeln, etc.) – im maximal ausgefahrenen Modus wackelt der Tisch minimal, ich habe allerdings auch eine 186cm lange Tischplatte angebracht. Wenn ich sage „minimal“, ist dies aber keineswegs störend. Abseits davon ist das Tischgestell sehr stabil und hält eine maximale Belastung von bis zu 125kg aus. Weitere technische Daten:

  • höhenverstellbar von 60-123cm
  • Sitz- und Steh-Zeit-Erinnerung (bis zu 99 Minuten)
  • variable Tischplatten-Breite (von 120-200cm breit / 60-80cm tief)
  • Geräuschpegel von unter 50dB
  • Anti-Kollisions-System
  • „Tastatur“ zum manuellen einstellen der Höhe und zum speichern von bis zu 3 verschiedenen Sitz- und Stehhöhen

Persönliche Meinung


Ich nutze das Tischgestell nun schon seit einigen Wochen und bin absolut begeistert. Wie oben bereits erwähnt, ist der Tisch hochwertig verarbeitet, sehr stabil und wie am Bild oben zu erkennen auch (auch das ist natürlich persönliche Präferenz) ein Hingucker. Ich habe nach einem Tischgestell dieser Art gesucht (die Platte war schon vorhanden), weil ich durch das dauerhafte sitzen extreme Rückenprobleme bekommen habe. Seitdem ich meine Zeit nun in sitzen und stehen aufteile (und in einen besseren Stuhl investiert habe), sind diese nun völlig verschwunden. Jedes mal, wenn ich nur einen Kopf zum hoch- und runterfahren drücken muss, freue ich mich sehr, dass diesen Tisch mein Eigen nennen darf. Ich bin etwa zwei Meter groß und habe den Tisch für eine angenehme „Stehhaltung“ nicht mal komplett ausgefahren – in Verbindung mit der Anti-Ermüdungs-Matte, stehe ich in letzter Zeit sogar mehr, als ich sitze.


Fazit


Wie im vorletzten Abschnitt sicherlich raus zu lesen, kann ich das E6-Tischgestell uneingeschränkt empfehlen. Ich persönlich habe keinen Kritikpunkt und wüsste nicht, was man besser machen könnte. Wie bereits oben erwähnt, habe ich den Tisch zwar zur Verfügung gestellt bekommen, aber das wäre auch mein Fazit, wenn ich den Tisch selber hätte kaufen müssen. Hochwertig, stabil und schön anzuschauen – für mich braucht es nicht mehr. Und da der Tisch mit dabei geholfen hat, meine Rückenschmerzen los zu werden, bekommt das Gestell/der Tisch von mir eine 1+ mit Sternchen.

Solltet ihr auf den Geschmack gekommen sein, findet ihr das Tischgestell bei Flexispot selbst und natürlich auf Amazon.  Einfach auf das jeweilige Symbol klicken und selbst ein wenig dazu lesen.